Die nachfolgenden Bestimmungen gelten sowohl für minder- als auch für volljährige Bewohner der Bayerwald- Akademie Weißenstein
Das Wohnen in der Bayerwald- Akademie Weißenstein erfordert Rücksicht und Verständnis. Voraussetzung für ein ungestörtes Lernen ist Ruhe. Deshalb sollen alle TV, PC, Hifi und sonstigen Empfangsgeräte auf Zimmerlautstärke gestellt werden. Von 24:00 Uhr bis 06:00 Uhr herrscht Nachtruhe.
SchülerInnen die am Sonntag anreisen, müssen bis 22:00 Uhr eingetroffen sein und erhalten am Montag ein Frühstück ( 9:00 – 10:30 Uhr )
Den Anordnungen des Heimpersonals ist Folge zu leisten. Das Heimpersonal ist berechtigt, die Wohnräume zu betreten und das Einhalten dieser Bestimmungen der Heimordnung durchzusetzen.
Die Zimmereinteilung durch die Heimleitung ist verbindlich, eigenmächtiger Zimmertausch ist untersagt.
Besucher haben die Wohnbereiche bis 22:30 Uhr zu verlassen, für die Bewohner ist der Aufenthalt in einem anderen Zimmer ab 24.00 Uhr untersagt.
Essenszeiten, Organisationsmaßnahmen und sonstige Termine sind dem Aushang neben der Rezeption zu entnehmen. Alle BlockschülerInnen haben sich eigenverantwortlich über eventuelle Änderungen zu informieren. Zeiten sind generell einzuhalten.
Im Falle einer plötzlichen Erkrankung ist das aufsichtführende Heimpersonal unverzüglich zu informieren. Krankmeldungen und Entschuldigungen für Berufsschule und Ausbildungsbetriebe haben die BlockschülerInnen selbst einzuholen. Die Bayerwald- Akademie ist nicht berechtigt, Personentransporte zu Ärzten o.ä. durchzuführen. Ist ein/ eine SchülerIn für den Rest der Woche krank geschrieben, so muss sie, so schnell als möglich, ihre Heimreise antreten.
Minderjährige BewohnerInnen haben außerhalb der Unterrichtszeiten Ausgang bis 23:00 Uhr, volljährige BewohnerInnen bis 24:00 Uhr.
Alle BewohnerInnen melden sich beim Verlassen der Bayerwald- Akademie Weißenstein an der Rezeption ab. Minderjährige melden sich täglich 1x unaufgefordert zwischen 16:00 und 23:00 Uhr beim Nachtdienst.
Bei Verlust oder Beschädigung des Zimmerschlüssels werden 40,00 € im Lastschriftverfahren eingezogen.
In der zweiten Blockwoche finden jeweils donnerstags, ab 19.00 Uhr die Zimmerkontrollen statt. Hierbei werden vor allem Beschädigungen und Verschmutzungen der Zimmer, der Lattenrost des Bettes, die Handtücher, das abschließbare Fach sowie die Wärmflaschen kontrolliert. Sind Wände des Zimmers verschmutzt, so haben die SchülerInnen die Möglichkeit, entweder eine Schadenssumme in Höhe von 10,00 € zu erstatten oder den Raum selbst farblich auszubessern (bis 21.00 Uhr nach der Zimmerkontrolle möglich, Wandfarbe sowie Pinsel werden gestellt).
Zum Ende eines Unterrichtsblockes ist am Abreisetag das Bett abzuziehen, die Bettwäsche und die Handtücher in einen dafür bereit gestellten Wäschewagen zu werfen und der Zimmerschlüssel nach dem Frühstück bis 07:30 Uhr abzugeben.
Die Bayerwald- Akademie Weißenstein ist ein rauch- und alkoholfreier Betrieb. Der Konsum von Tabakwaren hat ausschließlich in den zugewiesenen Plätzen zu erfolgen.
Das Mitbringen, Konsumieren und die Weitergabe von Alkohol und illegalen Drogen, sowie der gewerbliche Handel sind auf dem gesamten Gelände der Bayerwald- Akademie Weißenstein untersagt. Verstöße werden zur Anzeige gebracht und führen zu konsequent logischen Maßnahmen bis hin zur Kündigung des Heimvertrages.
Es sind grundsätzlich nur Kauf- und Leih- DVD´s  sowie original Video- und PC - Spiele unter FSK 18 Jahre gestattet.
Selbstgebrannte Medien werden umgehend konfisziert.
Die BewohnerInnen sind für die Ordnung im Haus verantwortlich. Alle Gemeinschaftsräume sind sauber zu halten. Private Sachen und Gegenstände dürfen in diesen Räumen weder abgestellt noch gelagert werden. Das gilt besonders für die Durchfahrt, Treppenhäuser, Flure und Fluchtwege.
Mitgebrachte Sportgeräte können in Absprache mit der Heimleitung eingelagert werden.
Kleinere Reinigungsarbeiten, Tischdienste und die Müllentsorgung sind Aufgabe der BewohnerInnen. Auf den Zimmern darf nicht gekocht und elektrisch geheizt werden. Das Mobiliar ist schonend zu behandeln und verbleibt grundsätzlich auf den Zimmern.
Die Heizungen sind bei Abwesenheit der SchülerInnen herunterzudrehen. Dies wird morgens durch das Heimpersonal kontrolliert.
Auf den Zimmer dürfen keine elektrischen Haushaltsgeräte mitgenommen werden (z.B. Wasserkocher etc.)
Reparaturen und Instandsetzungen an allen Einrichtungen der Bayerwald- Akademie Weißenstein erfolgen grundsätzlich nur über die Telecenter Regen GmbH. Alle Schäden sind diesbezüglich umgehend der Heimverwaltung zu melden.
Das eingebrachte Eigentum der BewohnerInnen sollte über eine Hausratversicherung abgesichert sein. Für den diebstahlsicheren Verschluss von Privatgegenständen sind die Bewohner selbst verantwortlich, die Bayerwald- Akademie übernimmt keine Haftung. Ebenso wird keine Haftung bei Beschädigung oder Zerstörung von Privateigentum jeglicher Art übernommen.
Sportliche Betätigung und gemeinsame Unternehmungen können in Eigenverantwortung der BewohnerInnen durchgeführt werden, die Bayerwald- Akademie Weißenstein übernimmt hierfür keine Haftung.
Privat-Kfz`s müssen zugelassen und verkehrssicher sein. Sie sind nur auf dem unteren Parkgelände  abzustellen.
Die Heimordnung ist Bestandteil des Aufnahmevertrages und wird mit dem Unterschreiben des Aufnahmevertrages anerkannt.  Bei Bedarf kann die Heimordnung abgeändert bzw. ergänzt werden.
 

Die nachfolgenden Bestimmungen gelten sowohl für minder- als auch für volljährige Berufsschüler der ARBERLAND Akademie Weißenstein. Ausgenommen von dieser Hausordnung sind die BLSV Gruppen, hier gelten gesonderte Vereinbarungen bzw. sind diese <<hier>> zu finden.

Das Wohnen in der ARBERLAND Akademie Weißenstein erfordert Rücksicht und Verständnis. Voraussetzung für ein ungestörtes Lernen ist Ruhe. Deshalb sollen alle TV, PC, Hifi und sonstigen Empfangsgeräte auf Zimmerlautstärke gestellt werden. Von 24:00 Uhr bis 06:00 Uhr herrscht Nachtruhe.

Bettwäsche und Handtücher sind von den SchülerInnen selbst mitzunehmen.

Gegen eine Gebühr von 5,- € pro Block ist ein Zugang für das hauseigene W Lan System erhältlich.

SchülerInnen die am Sonntag (ab 18.00 Uhr) anreisen, müssen bis 22:00 Uhr eingetroffen sein und erhalten am Montag ein Frühstück ( 9:30 – 10:30 Uhr )

Den Anordnungen des Heimpersonals ist Folge zu leisten. Das Heimpersonal ist berechtigt, die Wohnräume zu betreten und das Einhalten dieser Bestimmungen der Heimordnung durchzusetzen.

Die Zimmereinteilung durch die Heimleitung ist verbindlich, eigenmächtiger Zimmertausch ist untersagt.

Besucher haben die Wohnbereiche bis 22:30 Uhr zu verlassen, für die Bewohner ist der Aufenthalt in einem anderen Zimmer ab 24.00 Uhr untersagt.

Essenszeiten, Organisationsmaßnahmen und sonstige Termine sind dem Aushang neben der Rezeption zu entnehmen. Alle BlockschülerInnen haben sich eigenverantwortlich über eventuelle Änderungen zu informieren. Zeiten sind generell einzuhalten.

Im Falle einer plötzlichen Erkrankung ist das aufsichtführende Heimpersonal unverzüglich zu informieren. Krankmeldungen und Entschuldigungen für Berufsschule und Ausbildungsbetriebe haben die BlockschülerInnen selbst einzuholen. Die Bayerwald- Akademie ist nicht berechtigt, Personentransporte zu Ärzten o.ä. durchzuführen. Ist ein/ eine SchülerIn für den Rest der Woche krank geschrieben, so muss sie, so schnell als möglich, ihre Heimreise antreten.

Minderjährige BewohnerInnen haben außerhalb der Unterrichtszeiten Ausgang bis 23:00 Uhr, volljährige BewohnerInnen bis 24:00 Uhr.

Alle BewohnerInnen melden sich beim Verlassen der ARBERLAND Akademie Weißenstein an der Rezeption ab. Minderjährige melden sich täglich 1x unaufgefordert zwischen 16:00 und 23:00 Uhr beim Nachtdienst.

Bei Verlust oder Beschädigung des Zimmerschlüssels werden 70,00 € im Lastschriftverfahren eingezogen.

In der zweiten Blockwoche finden jeweils donnerstags, ab 19.00 Uhr die Zimmerkontrollen statt. Hierbei werden vor allem Beschädigungen und Verschmutzungen der Zimmer, der Lattenrost des Bettes, die Handtücher, das abschließbare Fach sowie die Wärmflaschen kontrolliert. Sind Wände des Zimmers verschmutzt, so haben die SchülerInnen die Möglichkeit, entweder eine Schadenssumme in Höhe von 10,00 € zu erstatten oder den Raum selbst farblich auszubessern (bis 21.00 Uhr nach der Zimmerkontrolle möglich, Wandfarbe sowie Pinsel werden gestellt).

Zum Ende eines Unterrichtsblockes ist der Zimmerschlüssel nach dem Frühstück bis 07:30 Uhr abzugeben.

Die ARBERLAND Akademie Weißenstein ist ein rauch- und alkoholfreier Betrieb. Der Konsum von Tabakwaren hat ausschließlich in den zugewiesenen Plätzen zu erfolgen.

Das Mitbringen, Konsumieren und die Weitergabe von Alkohol und illegalen Drogen, sowie der gewerbliche Handel sind auf dem gesamten Gelände der ARBERLAND Akademie Weißenstein untersagt. Verstöße werden zur Anzeige gebracht und führen zu konsequent logischen Maßnahmen bis hin zur Kündigung des Heimvertrages.

Es sind grundsätzlich nur Kauf- und Leih- DVD´s  sowie original Video- und PC - Spiele unter FSK 18 Jahre gestattet.

Selbstgebrannte Medien werden umgehend konfisziert.

Die BewohnerInnen sind für die Ordnung im Haus verantwortlich. Alle Gemeinschaftsräume sind sauber zu halten. Private Sachen und Gegenstände dürfen in diesen Räumen weder abgestellt noch gelagert werden. Das gilt besonders für die Durchfahrt, Treppenhäuser, Flure und Fluchtwege.

Mitgebrachte Sportgeräte können in Absprache mit der Heimleitung eingelagert werden.

Kleinere Reinigungsarbeiten, Tischdienste und die Müllentsorgung sind Aufgabe der BewohnerInnen. Auf den Zimmern darf nicht gekocht und elektrisch geheizt werden. Das Mobiliar ist schonend zu behandeln und verbleibt grundsätzlich auf den Zimmern.

Die Heizungen sind bei Abwesenheit der SchülerInnen herunterzudrehen. Dies wird morgens durch das Heimpersonal kontrolliert.

Auf den Zimmer dürfen keine elektrischen Haushaltsgeräte mitgenommen werden (z.B. Wasserkocher etc.)

Reparaturen und Instandsetzungen an allen Einrichtungen der ARBERLAND Akademie Weißenstein erfolgen grundsätzlich nur über die Telecenter Regen GmbH. Alle Schäden sind diesbezüglich umgehend der Heimverwaltung zu melden.

Das eingebrachte Eigentum der BewohnerInnen sollte über eine Hausratversicherung abgesichert sein. Für den diebstahlsicheren Verschluss von Privatgegenständen sind die Bewohner selbst verantwortlich, die ARBERLAND Akademie übernimmt keine Haftung. Ebenso wird keine Haftung bei Beschädigung oder Zerstörung von Privateigentum jeglicher Art übernommen.

Sportliche Betätigung und gemeinsame Unternehmungen können in Eigenverantwortung der BewohnerInnen durchgeführt werden, die ARBERLAND Akademie Weißenstein übernimmt hierfür keine Haftung.

Privat-Kfz`s müssen zugelassen und verkehrssicher sein. Sie sind nur auf dem unteren Parkgelände  abzustellen.

Die Heimordnung ist Bestandteil des Aufnahmevertrages und wird mit dem Unterschreiben des Aufnahmevertrages anerkannt.  Bei Bedarf kann die Heimordnung abgeändert bzw. ergänzt werden.

Zum Seitenanfang